Documenta Augustana Musica

Die Reihe DOCUMENTA AUGUSTANA MUSICA veröffentlicht Werke Leopold Mozarts, die bislang gar nicht oder nur in unzulänglichen oder schwer erreichbaren Ausgaben vorlagen. Das Ziel ist es, einen Querschnitt durch das Schaffen dieses bedeutenden Musikers der Übergangsphase zur musikalischen Klassik zu erstellen.

Die Editionen wurden an der Universität Augsburg erarbeitet. Sie vereinen eine spielbare Fassung des Notentextes mit einem ausführlichen quellenkritischen Kommentar und genügen somit gleicherweise den Anforderungen des Musikers wie der Wissenschaft.

Der nicht zu hohe Schwierigkeitsgrad macht diese Sinfonien zum idealen Repertoire für Schul- und Laienensembles; gleichzeitig bieten die Editionen dem historischer Aufführungspraxis verpflichteten Musiker eine verläßliche Grundlage für seine Interpretation. Zu jedem Werk ist sorgfältig erstelltes Stimmenmaterial erschienen, das den heutigen Lesegewohnheiten entspricht.
.
.